Monatsarchiv: Oktober 2012

Miniaturen für Streichtrio

Auch auf die Gefahr hin, mich zu verzetteln, habe ein neues Projekt begonnen. Die Weltraumoper liegt erst mal auf Eis. (Ich denke, ich werde einfach von vorne beginnen) Ich möchte einfach zu meiner Leichtigkeit zurückfinden, also muss ich schnelle, kleine, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kammermusik, Zyklus | Verschlagwortet mit

Schön auf dem Teppich bleiben

Ich will endlich für Orchester schreiben und ich will endlich Oper schreiben, aber so funktioniert das wohl nicht. Das ist zu viel auf einmal. Zumindest jetzt. Zumindest in einem Projekt gleichzeitig. Schön auf dem Teppich bleiben heißt für mich eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , ,

WoRs (Erster Versuch) 2 – Was soll das sein? Eine Weltraumoper Raumstation?

Ich bin unglücklich. Würde das in echt klingen? Zweifel. Ist das noch Buffo, oder ist das schon Kitsch? Das ist der Punkt, an dem man drei Möglichkeiten hat: Erstens immer und immer weiterfeilen bis man glücklich ist, erfahrungsgemäß geschieht das nie. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nummern, Oper | Verschlagwortet mit ,